ATLAS-Rib-Dach:

Stehfalzdachsystem ARR160 bis 200.

ATLAS-Rib-Dach ARR 160 bis 200
ATLAS-Rib-Dach
  • einschaliges Stehfalz-Dachsystem mit Haltern aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) zur Vermeidung von Wärmebrücken zwischen Pfette und Dachpaneel
  • Mineralfaserdämmung mit Folienkaschierung
  • mögliche Dämmstärken von 160,180 oder 200 mm 
  • hohe Schallabsorption (75%) - Schalldämmung bis 40 dB
  • verdeckt liegende Befestigung
  • kraftschlüssige Verbindung und Dichtung der Stehfalzränder durch maschinelle Verbördelung

Abmessungen

Die Fertigung der ATLAS-Rib-Dachpaneele erfolgt nach den Ausführungsplänen in bedarfsgerechten Längen (Baubreite ca. 600 mm).

Stehfalzdachsystem

Verlegung/Befestigung

Das neue Rib-Dach stößt mit 200 mm Wärmedämmung in bisher nicht gekannte Dimensionen vor und weist U-Werte von bis zu ca. 0,20 W/m²K auf. Die Befestigung der GFK-Halter erfolgt über Edelstahlschrauben in die Pfette. Die Verbindung der Dachpaneele mit den Haltern erfolgt über eine maschinell erzeugte 65 mm hohe Falznaht sowie über eine definierte Gleitbewegung, die temperaturbedingte Längendehnungen aufnimmt. Im Ergebnis finden wir eine durchdringungsfreie Dachkonstruktion vor. Die Mittelsicken sorgen für zusätzliche Stabilität.

Logo: Apollo-Hallen