Der optimale Materialeinsatz für die Stahlhalle Ihres Bauherren – dank höchstpräzise berechneter individueller Statik

Wenn Sie eine 08/15-Stahlhalle mit vielen platzraubenden und störenden Stützen bauen wollen: Machen wir nicht. Seit mehr als 40 Jahren bauen wir mit unseren Partnern aus guten Ideen die geräumigen Standorte Hunderter kleiner und mittelständischer Unternehmen. Aber wir machen es anders. Nicht von der Stange. Dafür feiern uns Einkäufer, Bauherren, Ingenieure und Architekten. Warum? Das steht auf dieser Seite.

Mehr Platz, weniger Stahl: Lassen Sie uns über Ihre Projekte sprechen!

Telefon: +49 (0)2858 916 224
Email: s.rosenberg@atlas-hallen.de

Egal ob ganz konkrete, sehr außergewöhnliche oder nur vage Pläne – wir beraten, planen und bauen mit Ihnen als Partner bis hin zur schlüsselfertigen Stahlhalle.

Als Nächstes mit Ihnen?

Unser Erfolgsrezept: außergewöhnliche Tragfähigkeit in Verbindung mit beeindruckender Spannweite

ATLAS-Stahlhallen sind Alleskönner. Wir glänzen in der Branche durch außergewöhnliche Konstruktionen, die immer auf einer individuellen Statik basieren. Sie sind wartungsfrei und haben eine lange Lebensdauer. Bei guter Pflege können sie bis zu 100 Jahre alt werden. Denn uns fasziniert Stahl als das mit Abstand robusteste unter den Baumaterialien. Seine Tragfähigkeit beeindruckt Bauherren immer wieder und erhält uns langfristige Partnerschaften.

Hallenbreiten von bis zu 100 Metern …

… kommen bei ATLAS sogar ganz ohne störende Stützen aus – zum Beispiel bei Schöffel und Schäfer. Wir arbeiten mit modernen Schweißprofilen. Dadurch optimieren wir die Statik der Stahlhalle, sodass sie weniger Stützen benötigt. Das bringt sowohl eine kurze Bauzeit als auch eine einfache Wartung mit sich.

Stahl kann mehr als die meisten glauben. Wir setzen auf maximale Tragfähigkeit bei 
minimalem Stahleinsatz – je nach Zweck und Anforderung.

Wir bleiben im Plan und begleiten das Bauprojekt mit jahrelanger
Expertise im Bau von Stahlhallen

Wir kennen die planerischen Schmerzpunkte. Timings nehmen wir ernst, denn uns ist klar, was Verzögerungen „hinten raus“ bedeuten und kosten können. Wir passen unsere Stahlhalle exakt an die Wünsche Ihres Bauherren an. Individuelle Designs, Farben sowie Beschichtungen von Dächern und Wänden – für ein rundum eindrucksvolles und modernes Erscheinungsbild.

„Wir sind sehr zufrieden mit der baulichen Konstruktion und Umsetzung, die uns eine hochmoderne und verbesserte Standort- und Geschäftsbasis [...] verschafft.“

Christian Scherer, Geschäftsführender Gesellschafter der Scherer Unternehmensgruppe

Für Industrie, Gewerbe oder als Logistikfläche: Wofür braucht Ihr Bauherr eine Stahlhalle?

Durch ihre Individualität decken ATLAS-Stahlhallen viele unterschiedliche Einsatzbereiche ab. Dabei fließen die wirtschaftlichen Interessen des Bauherren, die Visionen der Architekten und die Konzepte der Ingenieure zusammen: von Logistik- und Industrie- über Handels- und Gewerbe- bis zu Freizeitobjekten. In der Praxis sind das Auto- und Möbelhäuser, Supermärkte, Sporthallen, Recyclinganlagen und vieles mehr. 

Eine Stahlhalle bauen heißt ganzheitlich bauen

Bei der Konzeption der Halle analysieren wir genau, welchen Zweck sie erfüllen soll und welche Stahlhallenkonstruktion die individuellen Wünsche Ihres Bauherren optimal verwirklicht. Dabei ist die Branche erst einmal egal. In intensiven Gesprächen mit Ihnen als Partner und dem Bauherren finden wir die effizienteste Lösung für die Nutzung der Stahlhalle im täglichen Geschäft. Zum Beispiel Büros, große und kleine Verkaufsflächen, Transportbänder, Kranbahnkonstruktionen und ausreichend Platz für Lagerung.

„Wir arbeiten schnell und präzise. Mithilfe unserer genauen Berechnung und Planung verkürzen wir unsere Bauzeit massiv. Zwischen Auftrag und Montagebeginn vergehen in der Regel nicht mehr als
16 Wochen.“

 

M.Sc. Daniel Salzmann

Daniel Salzmann, Projektleiter bei ATLAS Ward

 

In ganz Europa seit mehr als 40 Jahren. Hunderte immer
individuelle Stahlhallen. Zu jeder Jahreszeit, an jedem Ort.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Erstgespräch mit uns    Ansprechpartner finden

Wir realisieren Ideen durch erstklassige Statik

Tragkonstruktion und Statik sind im Stahlhallenbau das A und O. Sie sind ausschlaggebend für das flexible Gestalten und Nutzen der Hallen. Statische sowie wirtschaftliche Dimensionen sind durch das von uns berechnete Konzept auf jedes Bauvorhaben individuell und auftragsbezogen zugeschnitten. Dabei arbeiten wir mit unserem eigenen Berechnungsprogramm, das unsere Angebotskalkulation innerhalb von nur 5–10 Minuten vornimmt.

„Durch unser modernes Schweißprofil sorgen wir für einen optimierten Materialeinsatz und nutzen viel weniger Stahl als üblich. Von 5 bis über 100 Meter Hallenbreite schaffen wir dadurch stützenfreie Flächen. Für viel Freiraum und viel Nutzen.“

M.Sc. Annalena Hammes

Annalena Hammes, Projektleitung bei ATLAS Ward

Tabelle der Hallentypen der ATLAS Ward GmbH
Tabelle der Hallentypen der ATLAS Ward GmbH

Wir beraten Sie bei der Planung Ihrer Stahlhalle für den Bauherren. 
Auch bei unseren frei wählbaren Dach- und Wandsystemen.

Die Verknüpfung mit dem Video-Streaming-Dienst ist deaktiviert, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Klicken Sie auf "Externe Inhalte anzeigen", um sie zu aktivieren. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien finden Sie hier. Google - Privacy & Terms

Für unsere Dach- und Wandsysteme bieten wir eine Vielzahl an Farboptionen, Designs, Oberflächen-strukturen und Befestigungsmöglichkeiten. Für die bauphysikalischen Anforderungen – Wärme-, Brand- und Schallschutz – liefern wir die geeigneten Systeme. Auch für die Dachisolierung bieten wir Ihnen entsprechende Möglichkeiten. Individuelle Öffnungen und Einbauten sind für uns ebenso selbstverständlich.

„Wir sind sehr zufrieden, denn unsere Ziele – der kurzfristige und wirtschaftliche Aufbau einer funktionellen und gut ausbaubaren Halle [...] – wurden erreicht.“

Falk Wagner, Geschäftsführer von G. E. Gutes Essen

Ob am Meer oder in der Industrielandschaft – gegen unsere innovativen Korrosionsschutzsysteme für Dach und Wand haben auch die härtesten Umweltbedingungen keine Chance. Dach- und Wandschutz sind sehr langlebig.

Kostengünstige und stützenarme Stahlhallen kaufen: Wie setzt sich der Preis für eine 
ATLAS-Stahlhalle zusammen?

Jedes neue Bauvorhaben hat seinen ganz individuellen Preis. Diesen berechnen wir innerhalb weniger Minuten. Weniger Stützen sorgen für einen deutlich geringeren Materialaufwand als üblich. Unsere Bauweise richtet sich dabei ganz nach:

  • individuellen Wünschen und Bedürfnissen,
  • eventuellen Zusatzlasten, wie zum Beispiel technische Gebäudeausstattung, PV-Anlagen oder Solarthermieanlagen,
  • sowie den Umwelteinflüssen. 

Sie wollen eine Stahlhalle innerhalb von 16 Wochen bauen? Lassen Sie uns sprechen!

Telefon: +49 (0)2858 916 224
Email: s.rosenberg@atlas-hallen.de

Die Leistungen von ATLAS und unseren Partnern auf einen Blick

  • Service vor, während und nach dem Stahlhallenbau

  • individuelle und kundenorientierte Planung
  • exakte statische Berechnungen
  • detaillierte Entwürfe und Zeichnungen
  • Terminkoordinierung
  • Bauleitung für den angebotenen Leistungsumfang
  • Baugenehmigung
  • Architektenleistungen

  • Erdarbeiten und Fundamentlegung
  • Maurer- und Verputzarbeiten
  • Aufbau und Verankerung der Stahlunterkonstruktion
  • Fassadenbekleidung und Wandausbildung sowie Innenwandbekleidung
  • Dachaufbau
  • Montage von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, Lichtkuppeln und Lichtbändern
  • Verlegung von Wand- und Bodenfliesen sowie Industrieböden
  • Sicherheitstechnik, Elektro- und Heizungsinstallation
  • Maler- und Tischlerarbeiten
  • Fenster-, Tür- und Tormontagen
  • Außenanlagen

Interessantes aus unserem Magazin

Stahlhallenkonstruktion wie sie anders geht

Wie ATLAS Ward den Standard in der Stahlhallenkonstruktion herausfordert und sogar übertrumpft

weiterlesen
4 Faktoren für exzellenten Gewerbehallenbau

Jede Branche, jeder Zweck, jede Größe: So geht
exzellenter Gewerbehallenbau

weiterlesen
Spannweiten so groß wie Fußballfelder

Chef-Statiker Philipp Austen über die größten
Spannweiten, die er je konstruiert hat

weiterlesen